Susanne Böck

 

Erzieherin, Naturpädagogin (Naturschule Freiburg),Wildnispädagogin (WildnisWissen)

DSC_0725 Foto Susanne

Die Kindergartenzeit meiner Kinder in diesem Wald war sowohl für sie eine besondere und prägende Zeit, als auch für mich. Neben meiner langjährigen Tätigkeit in einer heilpädagogischen Einrichtung, besuchte ich deshalb zwei Jahre die Weiterbildung zur Naturpädagogin. Dort bekam ich einen ganzen „Handwerkskoffer“ mit für die Arbeit mit Kindern in der Natur. Die Wildnispädagogik brachte mich auf meinem persönlichen Weg ein Stück weiter und erlaubte mir einen noch intensiveren und feinfühligeren Blick in und mit der Natur. Diesen Schatz versuche ich seit 2008 in meiner freiberuflichen Tätigkeit an Kinder weiterzugeben.

In der Arbeit hier im Naturkindergarten schätze ich besonders, dass ich zusammen mit den Kindern immer wieder neu entdecken und staunen darf. Der Wald bietet unzählige Möglichkeiten zur Entwicklung der Kreativität, der Motorik, der Sprache, des Sozialverhaltens, macht die Elemente und den Jahreslauf spürbar und gibt Raum sowohl zum Toben als auch zum Rückzug.

Es macht mir Freude zusammen in einem tollen Team, die Kinder ein Stück auf ihrem Weg begleiten zu dürfen.